Freude mit Pferden von Anfang an

"Riding is to prepare the horse." (Manuel Jorge de Oliveira)

Immer auf der Suche nach dem perfekten Gleichgewicht, können Reiter (vertikale Ebene) und Pferd (horizontale Ebene) eins werden und gemeinsam unvorstellbare Dinge erreichen.

GRIPS® – Reitunterricht für Kinder und Erwachsene

"Es gibt keine Sportart, die so gesund ist wie das Reiten, wenn man es richtig macht."  Eckart Meyners.

Auch Pferde kann man gesund reiten. Die Harmonie zwischen Pferd und Reiter, eine unsichtbare Hilfengebung, das Treiben im richtigen Moment und das Anheben des Pferderückens sollen in individuellen Reiteinheiten gefördert werden. Das Überlagern von negativen Erfahrungen in der Vergangenheit mit positiven Erfahrungen lässt die Angst bei Reiter und Pferd schwinden. Leicht verständliche Übungen, die oft spielerisch eingeübt werden, helfen dabei.

Um den Kindern und Jugendlichen weiterführend einen wertvollen Unterricht zu bieten und die Begeisterung zu erhalten, bilde ich mit GRIPS® – der Ganzheitlichen Reitpädagogik nach Dell’mour – die jungen Reiter, aber auch Erwachsene, weiter aus. Dieser moderne Reitunterricht erfordert auch wieder viel Einfühlungsvermögen, Freiheit in der Arbeit mit Pferden und Kreativität. Die Reitabzeichen das Kleine und Große "GRIPS®-Abzeichen" stellen das Können im freien Reiten unter Beweis.

GRIPS®-Gruppenstunden

  • Schritt, Trab und Galopp werden gemeinsam erarbeitet, und der Weg zum freie Reiten mit Hilfe von funktionalen Übungen und viel Selbsterfahrung geebnet.

  • Die Vorbereitung für geführte Ausritte und das Reiten in der Gruppe werden spielerisch geübt.

Sonntags zwei Gruppen jeweils 60 Minuten um 9:30 und 10:45, nicht in den Ferien!
22 Euro/Kind/Stunde nur nach Absprache möglich.

GRIPS®-Dual-Einheiten (ausgebucht)

Im individuellen Unterricht werden einzelne Themen speziell erarbeitet oder verbessert.
45 Minuten, 30 Euro/Kind/Einheit

GRIPS®-Abzeichen

Das Kleine und Große GRIPS®-Abzeichen werden im Sinne der GRIPS®-Pädagogik achtsam und wertschätzend erarbeitet und das Können im Freireiten der Schüler mit einer Urkunde belohnt.